Vorstellungen

Junges Theater 2019

Die Theatergruppe Rottendorf e.V. lud im April herzlich zum 17. Jungen Theater ein. Ganz nach dem Motto „junge und junggebliebene Schauspieler“  brachten wir am Samstag, den 06. April und 13. April, jeweils um 20:00 Uhr drei Einakter auf die Bühne. Der Eintritt war wie immer frei und eine Spendenbox wurde aufgestellt. Aufgerundet kamen an beiden Abenden 1.200 € an Spenden zusammen. Die Jugendlichen entschieden sich, die Spende aufzuteilen: 800 € für den Verein „Hilfe für Kinder e.V.“ aus Kürnach und 400 € für die Familie Schackel.

Mehr erfahren

Sommertheater 2019

Das 15. Sommertheater der Theatergruppe Rottendorf e.V. ist Geschichte. Gespielt wurde das Stück „Emil für dich“ von Ute Tretter-Schlicker. An sechs Vorstellungen wurde die Komödie im Fronhof der Gemeinde erfogreich aufgeführt und bot für alle Zuschauer einen abwechslungsreichen Abend.
Der Wettergott spielte bei allen Vorstellungen mit, nur an einer Vorstellung mussten wir aufgrund eines kleinen Regenschauers die Aufführung für ca. 45 Minuten unterbrechen. Für die verständnisvollen Zuschauer kein Problem.

Herzlichen Dank an unser treues Publikum für den Besuch unserer Vorstellungen.

Mehr erfahren

Herbsttheater 2018

Das Herbsttheater in unserem Jubiläumsjahr 2018 fand im November mit 7 Vorstellung im Marienheim Rottendorf statt. Gespielt wurde das Stück „Und keiner will der Vater sein“ von Walter G. Pfaus. Vor ausverkauftem Saal war die Komödie ein würdiges Stück für unser 50-jähriges Jubiläum. Zum seinem Abschied als Regisseur und Theaterspieler zeigte Karl Elflein nocheinmal sein ganzes Können auf der Bühne nach 50-jährigem Engagement bei der Theatergruppe. Auch für Hildegard Wahl war dieses Stück ihr letztes als Souffleuse. Fast 30 Jahre konnten sich die Schauspieler/-innen immer auf ihr richtiges Stichwort verlassen.

Herzlichen Dank nochmal an Karl Elflein und Hildegard Wahl für ihr großes Engagement!!

Mehr erfahren