Junges Theater 2018

Die Theatergruppe Rottendorf e.V. lädt herzlich zum 16. Jungen Theater ein. Ganz nach dem Motto „junge und junggebliebene Schauspieler aus 50 Jahren Theater in Rottendorf“ bringen wir am Samstag, dem 14. April und am Samstag, dem 21. April, jeweils um 20:00 Uhr drei Einakter auf die Bühne. Gespielt werden in diesem Jahr die Stücke „Die Therapeutin“ von Angelika Bartram, „Die Renovierung“ von Walter G. Pfaus und „Das Kaffeekränzchen“ von Zenta Bruckschlägel und Micha Berth.

Der Eintritt ist wie immer frei, und eine Spendenbox wird bereit stehen. Wir hoffen, dass auch in diesem Jahr der Saal aus allen Nähten platzt, und der Spendenbetrag des letzten Jahres von 1.000,– Euro überboten werden kann.
Wir möchten uns bei den vielen Helfern, die für das leibliche Wohl unserer Zuschauer sorgen, sich tatkräftig am Bühnenbau und sonstigen Arbeiten rund um die Bühne beteiligen, sowie allen unseren Sponsoren, ganz herzlich bedanken.

„Die Therapeutin“ von Angelika Bartram

„Die Renovierung“ von Walter G. Pfaus

„Das Kaffeekränzchen“ von Zenta Bruckschlägel / Micha Berth